5. Platz in Znojmo!

nach 2 Jahren Abstinenz (und das hier im wahrsten Sinne ūüėČ ging es 2014 wieder f√ľr 9 Monsters nach Znojmo, wo im x-ten seasonending tournament eine Rekordzahl von 12 Teams und das sehr international teilnahmen.

 

Aufgrund des 4-Gruppen-Modus war Verlieren in den ersten beiden Spielen nicht erlaubt, sonst keine Chance auf Top 4 Рgenau das Schicksal ereilte aber die Monsters, denn der spätere Sieger war in unserer Gruppe und von niemandem zu schlagen. Die weiteren Spiele aber erfolgreich und daher das bestmögliche Ergebnis mit 3 Siegen und 1 Niederlage:

 

5. Platz!

znojmo2014_2

 

die ZnaimMonsters:

Charly, Gigi (Vipers), Alex C. (Monster 2009), Stefan Hausmann (WAT10), Steve, Björn

Burger, Grubi, Notti, Richie

David Smycko (Tulln)

 

hier gehts zu den Detailergebnissen:

Gruppenspiel 1: Nationwhide Knights, London, UK – 6:2

zwar gehen die briten durch einen wicked shot der hinter Dave Smy kullert in F√ľhrung, dann aber zeigt die mannschaft den unterschied zwischen weltmacht im hockey und kolonialinsel und Verteidiger richie neuwirth bucht drei sehenswerte treffer zum man of the game

 

Gruppenspiel 2: Big Bears Zlin, CZ – 3:7

die big bears aus zlin waren etwas zu big… 3:7 niederlage und damit als gruppenzweiter in die zwischenrunde

znojmo2014_1

 

Zwischenrunde der Gruppenzweiten: Mödling, EAEL Р7:2

galavorstellung gegen mödling. nach langem hin und her ziehen die monsters mit 7:2 davon. fast jeder hat gescoret.
 

Spiel um Platz 5: Union-die K√§rntner –¬†Old Stars, Ex-WL – 5:2

die kärntner old stars, too old for the monsters. mit einem 5:2 erringen die monsters den 5. platz. drei siege, eine niederlage, 21:13, schön wars.

tore: grubi hattrick, richie, alex c.

 

TournierMVP und Topscorer der Monsters: Mario Gruber #6 (87)